Workshop 2b

Klassenmusizieren im deutschsprachigen Raum – Ziele und Herausforderungen

Referentin: Prof. Dr. Michaela Hahn

Klassenmusizieren hat sich in den letzten Jahren in deutschsprachigen Ländern als beliebte Ergänzung des Musikunterrichts an Schulen etabliert. Modelle wie JEKI (Deutschland), klassen.musizieren und ELEMU (Österreich) u.a. ermöglichen Schulkindern einen vereinfachten Zugang zum Instrumentalunterricht.

Die unterschiedlichen Modelle des Klassenmusizierens haben sich im Kontext der Bildungs- und Kulturlandschaft der einzelnen Länder entwickelt. Ein exemplarischer europäischer Vergleich zeigt die Rahmenbedingungen der Modelle im deutschsprachigen Raum und analysiert deren Zielsetzungen, Chancen aber auch Herausforderungen, denen sie sich schon heute stellen müssen.