Prof. Dr. Michaela Hahn (Workshop 2b)

Michaela Hahn studierte Instrumental- und Gesangspädagogik Klavier sowie Kulturmanagement an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und unterrichtete viele Jahre an Musikschulen in Wien und Niederösterreich. 

Seit 2000 ist sie im Musikschulmanagement Niederösterreich tätig, seit 2008 als Geschäftsführerin dieser gemeinnützigen GmbH innerhalb der Kultur.Region.Niederösterreich Holding. Das Musikschulmanagement wickelt die Landesförderung der 127 Musikschule ab und ist für die Qualitätssicherung und
-entwicklung der Musikschullandschaft verantwortlich. 

Michaela Hahn ist im Rahmen dieser Tätigkeit auch KOMU (Konferenz der Musikschulwerke Österreichs) Delegierte für Niederösterreich. 

Seit 2015 übt sie eine zusätzliche Lehrtätigkeit am Institut für Kulturmanagement und Kulturwissenschaft an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien aus, ihr Forschungsgebiet ist die Musikschule als Kulturbetrieb, mit dem Schwerpunkt der Musikschulentwicklung und -steuerung.